hehnpohl architektur

Vita
Christian Pohl
*1965

1988–1992 Tischlerausbildung anschließend Tätigkeit als Geselle

1992–1999 Architekturstudium in Münster

1999–2007 Mitarbeit bei: Dejozé & Dr. Ammann, Architekten BDA/Stadtplaner, Münster

2007 Gründungspartner von hehnpohl architektur

 

Vita Marc Hehn *1973

1996–2002 Architekturstudiumin Münster und Havanna, Kuba

1999–2007 Mitarbeit bei: Hilger Architekten, Münster; Knud Jensen Architekt, Nordwalde

2007 Gründungspartner von hehnpohl architektur

Sieger "Einfamilienhaus, Doppelhaushälfte"

Beim Fritz-Höger-Preis 2011 für Backsteinarchitektur erzielte hehnpohl architektur den 3. Platz Gesamtsieger sowie den 1. Platz in der Kategorie „Einfamilienhaus, Doppelhaushälfte“.

Foto © hehnpohl architektur
© hehnpohl architektur
Hafenstraße 64
48153
Münster
Deutschland
0251 490 92 98 0
info@hehnpohl.de

Weitere Projekte

In der Dunkelheit wirkt das Haus wie ein Leuchtkörper.
Beim Fritz-Höger-Preis 2011 für Backsteinarchitektur erzielte das Wohnhaus in Münster den 3. Platz unter allen Einsendungen und den Sieg in der Kategorie "Einfamilienhaus, Doppelhaushälfte".
Die Lichtführung und der Bezug zum Außenraum sind entwurfsbestimmend.
Marc Hehn und Christian Pohl, hehnpohl architektur
Ein alter Brunnen mit Pumpe wurde erhalten und in die Außengestaltung einbezogen.
Gebäude, Terrasse und Dachterrasse wirken wie aus einem Körper geschnitten.