FHP2020 Keyvisual – Copyright Stijn Bollaert

Fritz-Höger-
Preis 2020
Für Backstein-
Architektur

Gesucht: Die besten Bauwerke aus Backstein. Die Initiative Bauen mit Backstein lobt den „Fritz-Höger-Preis für Backstein-Architektur“ aus und würdigt so besondere architektonische Leistungen mit einem besonderen Baustoff.

Das sind die sieger 2020!

Die Jury hat sich die Entscheidung nicht leicht gemacht, aber jetzt steht sie fest: Sieben internationale Einreichungen können sich über einen Award in Gold freuen. Erstmals wurden sogar zwei Grand Prix vergeben!

Sieger 2020

Zur Shortlist


Die Beteiligung am Fritz-Höger-Preis 2020 für Backstein-Architektur war mit 586 eingereichten Projekten trotz der Corona-Pandemie fast annähernd so hoch wie 2017.

Der erstmals 2008 ausgelobte Preis wird alle drei Jahre verliehen und zählt mittlerweile zu den größten deutschen Architekturpreisen. Er zeichnet Projekte aus, die das Potenzial eines traditionellen Baustoffs zukunftsfähig nutzen, um besondere, bemerkenswerte und nachhaltige Architektur zu erschaffen. 

Mehr erfahren zum Fritz-Höger-Preis

Die besten Backstein-Projekte

VORTEILE Ausgabe 20

Die neue Ausgabe der VORTEILE ist voll und ganz den Siegern der fünften Auflage des Fritz-Höger-Preises gewidmet: Von der Skizze bis zur Umsetzung veranschaulichen Ihnen Architekturzeichnungen begleitet von eindrucksvoller Architektur-Fotografie die Sieger-Projekte 2020.

Direkt zum Backstein-Magazin

Grosse Bühne für Ihre Bauten

Der Fritz-Höger-Preis für Backstein-Architektur ist ohne die Arbeiten von hunderten ambitionierter Architekten schlichtweg nicht möglich. Alle drei Jahre überraschen die eingereichten Projekte die Öffentlichkeit mit ungeahnten Gestaltungsmöglichkeiten, die der traditionelle Baustoff bietet. Gleichzeitig profitieren aber auch die Architekten, die sich dieser Herausforderung stellen. Das Interesse der Fachöffentlichkeit ist ebenso gesichert, wie die Präsenz in namhaften Publikationen. Die Resonanz ist gewaltig. Die Chancen und die Aufmerksamkeit – auch für Newcomer und Nicht-Gewinner – sind groß. Seien Sie dabei!

Mehr erfahren zu Benefits für Architekten